Fit Grillen

                  

Die Barbecue-Saison wurde offiziell eröffnet, aber nicht jeder kann sich die Hände vor Freude reiben. Unter uns gibt es auch diejenigen, die vor ein ernstes Dilemma gestellt werden: essen und bedauern, oder verzichten und die schlanke Figur halten. Bleibt ruhig – es gibt noch die dritte Möglichkeit!

               

Was auf den Rost legen, wenn man Diät macht?

                  

 #KARTOFFELN

Jeder kennt und mag den Geschmack von Lagerfeuer-Kartoffeln. Ähnlich werden sie schmecken, wenn man die gewürzten Kartoffeln in Alufolie einwickelt und direkt in die Glut legt. Einfach, lecker und völlig erlaubt für Leute, die sich um Kalorien kümmern.

               

             

#SPIEßE

Auf eine Spieße kann man gewürfeltes Hühnchen, abwechselnd mit Paprika, Kirschtomaten, Zucchini, Pilzen und Zwiebeln stecken. Wenn ein dieser Zutaten nicht beliebt ist, kann man ihn weglassen. Huhn kann auch mit Lachs ersetzt werden. Die Vorbereitungszeit der Spieße ist ganz kurz und sie sehen wie Frühling auf dem Teller aus – frisch, bunt und gesund.

             

                  

#FISCH

Eine Alternative zum fettigen Schweinekamm ist Fisch, dessen Fleisch mager und voller wertvollen Omega-3-Fettsäuren ist. Den mit Pfeffer, Salz, Rosmarin und Dill (nach Beliebtheit) gewürzten Fisch legt man mit Zitronenscheiben auf Alufolie und dann auf den Grillrost. Es ist am besten, sich für Lachs oder Forelle zu entscheiden, da diese Fische eine ziemlich feste Struktur haben und beim Grillen nicht zerfallen.

               

             

#KNOBLAUCH SOßE

Um den Gerichten ein bisschen Würze hinzuzufügen, kann man auch diätetische Knoblauch-Soße zubereiten. Mischen Sie einfach Naturjoghurt mit ca. 20 Gramm Olivenöl, Pfeffer, Paprikapulver und ein paar Knoblauchzehen. Dieser Dip kann ruhig zu den gegrillten Delikatessen hinzugefügt werden, da es deutlich weniger Kalorien als Mayo- oder Sahne-Soßen hat.

         

         

Wie Sie sehen, man kann beides: grillen und Diät halten.  Es reichen nur ein wenig Einfallsreichtum und natürlich … gutes Wetter!